Skip to main content

10 größte Fehler Asthmatiker machen

Wir alle machen Fehler mit unserem Asthma. Es kann sein, dass wir nicht immer die besten Urteile fällen oder dass wir nicht wissen, was genau wir tun müssen. Lerne von diesen 10 häufigen Asthma-Fehlern, die ich sehe.

1

Nicht einen Asthma-Aktionsplan haben

Asthma-Aktionsplan. Aus der NIH-Veröffentlichung Nr. 07-5251

Ein Asthma-Aktionsplan ist das wichtigste Werkzeug, das Ihnen hilft, eine ausgezeichnete Asthmakontrolle zu erreichen und nicht zuzulassen, dass Asthma Ihre täglichen Aktivitäten beeinflusst. Die Nichtumsetzung Ihres Aktionsplans führt zu Problemen mit:

  • Keuchen
  • Engegefühl in der Brust
  • Husten
  • Kurzatmigkeit

Ihr Asthma-Aktionsplan ist Ihre Behandlungs-Roadmap. Es leitet Ihren gesamten Behandlungsplan von der Ausweichvermeidung und Erhaltungstherapie bis zu dem, was zu tun ist, wenn sich die Symptome verschlimmern.
Die wichtigsten Vorteile eines Asthma-Aktionsplans sind:

  • Verbesserte Asthmakontrolle.
  • Weniger Asthmasymptome.
  • Weniger Besuche in der Notaufnahme oder im Krankenhaus zur Behandlung.

Wenn Sie keinen Asthma-Aktionsplan haben, müssen Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen, einen zu entwickeln. Wenn Sie eines haben, müssen Sie es regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass es auf dem neuesten Stand ist.

2

Lass dein Haustier mit dir schlafen

Mit deinem Haustier schlafen. Getty Images

Während niedlich und kuschelig, Haustiere zu erlauben, mit Ihnen zu schlafen, kann viele Probleme für Ihr Asthma verursachen. Sie verbringen einen bedeutenden Teil Ihres Lebens im Schlafzimmer. Haustiere tragen eine Vielzahl von Allergenen einschließlich Staub, Pollen und Schimmelpilze auf ihren Körper und können sie in Ihrem Bett ablegen. Wenn Sie Ihrem Haustier erlauben, viel Zeit in Ihrem Schlafzimmer oder in Ihrem Bett zu verbringen, erhöhen Sie damit Ihre Allergenexposition.

3

Ein hypoallergenes Haustier bekommen

Portugiesischer Wasserhund. Henry Horenstein / Das Bild Blank / Getty Images

Einige Haustierliebhaber befürworten ein hypoallergenes Haustier - obwohl ich hypoallergene Haustiere für eher ein Mythos halte. Alle Haustiere verlieren Hautschuppen (Proteine ​​aus Hautflocken, Urin, Fäkalien und Speichel von Ihrem Haustier, die die Pathophysiologie von Asthma auslösen) - obwohl einige weniger schuppen als andere

Während ich denke, dass es am besten ist, keine Haustiere zu haben, wenn Sie Probleme mit der Asthmakontrolle haben, ein Haustier nur nach draußen zu beschränken oder es aus Gebieten zu verbannen, wo Sie viel Zeit verbringen, ist eine Option, die ich einige Familien mit Erfolg verwenden gesehen habe. Allergie Schüsse sind manchmal erforderlich, wenn Sie nicht arbeiten können Einschränkung und Asthmasymptome nicht verbessern.

Wenn Sie noch kein Haustier haben, denken Sie an eines der folgenden Dinge, die, obwohl sie oft nicht süß und kuschelig sind, Allergien nicht verschlimmern:

  • Fisch
  • Einsiedlerkrebse
  • Schlangen
  • Schildkröten

4

Stoppen oder nicht regelmäßig Medikamente einnehmen

Kind mit Asthma-Rettungsinhalator. Joshua Davidson, MD, MPH, Inc.

Damit Ihre Asthmamedikamente wirken können, müssen Sie sie einnehmen. Einige Patienten sollen sich jedoch besser fühlen und dann ihre Kontrollmedikation nicht einnehmen. Trotz Ihrer verbesserten Symptome geht Ihr Asthma nie wirklich weg und Keuchen, Engegefühl in der Brust, Husten und Kurzatmigkeit werden nicht weit hinter Ihnen liegen, wenn Sie einfach Ihre Medikamente absetzen.

5

Asthma-Symptome ignorieren

Iggy der Inhalator. Booster Schuss Comics

Ich sehe manchmal, dass Patienten ihre Asthmasymptome und ihren Asthma-Aktionsplan ignorieren. Oft fühlen sich die Patienten entweder einfach besser und denken, sie brauchen keine Asthma-Medikamente mehr oder sie wollen einfach keine Medikamente mehr für ihre chronische Krankheit nehmen. Weder ist ein guter Plan.

Die Überwachung Ihres Asthmas ist der einzige Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Asthmakontrolle dort ist, wo sie sein sollte. Überprüfen Sie Ihren Asthma-Aktionsplan mindestens einmal jährlich und häufiger, wenn Ihr Asthma schlecht kontrolliert wird.

6

Windows geöffnet lassen

Schlafen mit Windo Open. Getty Images - Robert Warren Die Bildbank

Wenn Sie Fenster geschlossen halten, verringert sich Ihre Pollenexposition. Darüber hinaus reduziert die Umwälzfunktion Ihres Klimasystems auch die Anzahl externer Allergene, die in Ihr Zuhause gelangen.

7

Pollen zählt ignorieren

Bildnachweis: American Academy of Allergy, Asthma und Immunologie. American Academy of Allergie, Asthma und Immunologie.

Wo ich in Louisiana lebe, scheinen Pollenzählungen zu bestimmten Zeiten des Jahres immer hoch zu sein, so dass sie schwer zu vermeiden sein können. Wetter und Radiostationen berichten jedoch oft, ob es sich um einen Tag mit hoher oder niedriger Pollenzahl handelt. Wenn die Anzahl der Pollen hoch ist, kann es am besten sein, drinnen zu bleiben. Sie können eine Reihe von Ressourcen auschecken, um die Pollenzahl zu überprüfen.

8

Zeit im Freien zur falschen Zeit verbringen

Extremes Wetter Asthma. Ethan Miller Asthma

Wenn Sie ein wenig darüber wissen, wie das Wetter Ihr Asthma beeinflusst, können Sie entscheiden, wann die beste Zeit ist, um nach draußen zu gehen. Wenn heiße, feuchte Luft zu einer Entzündung in Ihrer Lunge führt, ist die Zeit am frühen Morgen möglicherweise besser für Sie. Ebenso, wenn extreme Erkältung Ihr Asthma verschlimmert, möchten Sie möglicherweise für mehr Indoor-Aktivitäten planen.

9

Zu viel Unordnung

Foto © Flickr Benutzer mapglobin

Unordnung und Staub sind synonym. Je mehr Sachen du im Haus oder auf offenen Flächen trägst, desto mehr Staub sammelt sich. Decluttering und häufige Reinigung sind die beste Methode der Vermeidung.

10

Alternative Behandlungen verwenden

© Getty Bilder. © Getty Bilder

Alternative und ergänzende Asthmabehandlungen sind per se nicht schlecht. Allerdings sollten diese Behandlungen fast immer zusätzlich zu Ihrem traditionellen medizinischen Regime verwendet werden und Sie müssen sicherstellen, dass Sie mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie beginnen.

11

Was ist dein größtes Asthma-Problem?

Gute Gesundheit.

Wir möchten Ihnen helfen, die Kontrolle über Ihr Asthma zu bekommen. Ich möchte von Ihrem größten Asthmaproblem erfahren, damit wir Ihnen helfen können, eine Lösung zu entwickeln oder besser zu verstehen, wie Sie helfen können. Sie sind wahrscheinlich nicht der einzige mit dem Problem. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und beschreiben Sie Ihr Problem, damit wir gemeinsam eine Lösung entwickeln können.

12

Erfahren Sie mehr über Ihr Asthma

Fühlen Sie sich frei, mir eine E-Mail mit Fragen oder Problemen zu senden.

13

Quellen

PAT F. BASS III, MD, MS, MPH. PAT F. BASS III, MD, MS, MPH

Nationales Herz-, Lungen- und Blutinstitut. Bericht des Sachverständigenausschusses 3 (EPR3): Leitlinien für die Diagnose und Behandlung von Asthma, auf die am 23. Mai 2015 zugegriffen wurde.