Skip to main content

Deep Tissue Massage: Alles, was Sie wissen müssen

Luc Novovitch / Fotografenwahl / Getty Images

Mehr in ganzheitlicher Gesundheit

  • Nachrichtentherapie
  • Pflanzenheilkunde
  • Ergänzungen
  • Aromatherapie und ätherische Öle

Eine Art von Massage-Therapie, Tiefengewebsmassage beinhaltet festen Druck und langsame Striche, um tiefere Schichten von Muskeln und Faszien (das Bindegewebe umgebende Muskeln) zu erreichen. Es ist für chronische Schmerzen und Schmerzen und kontrahierte Bereiche wie einen steifen Nacken und oberen Rücken, Schmerzen im unteren Rückenbereich, Beinmuskulatur und Schulterschmerzen eingesetzt.

Wie funktioniert Deep Tissue Massage?

Während einige der Schlaganfälle die gleichen sind wie in der schwedischen Massage-Therapie, ist Tiefenmassage keine stärkere Version einer schwedischen Massage.

Tiefengewebemassagetechniken werden verwendet, um Narbengewebe aufzubrechen und Muskel- "Knoten" oder Adhäsionen (Bänder von schmerzhaftem, starrem Gewebe), die die Zirkulation stören und Schmerzen, begrenzte Bewegungsfreiheit und Entzündung verursachen können, physikalisch abzubauen.

Zu Beginn einer Tiefengewebsmassage wird im Allgemeinen leichterer Druck angewendet, um die Muskeln aufzuwärmen und vorzubereiten. Spezifische Techniken werden dann angewendet. Zu den gängigen Techniken gehören:

Stripping : Tief gleitender Druck entlang der Muskelfasern mit Ellbogen, Unterarm, Knöcheln und Daumen.

Reibung: Druck, der über das Korn eines Muskels ausgeübt wird, um Adhäsionen freizusetzen und Gewebefasern neu auszurichten.

Leistungen

Die Tiefengewebsmassage konzentriert sich in der Regel auf ein spezifisches Problem, wie zum Beispiel chronische Muskelschmerzen, Rehabilitation von Verletzungen und die folgenden Bedingungen:

  • Schmerzen im unteren Rückenbereich
  • Begrenzte Mobilität
  • Erholung von Verletzungen (zB Schleudertrauma, Stürze)
  • Repetitive strain injury, wie das Karpaltunnelsyndrom

  • Haltungsschäden
  • Muskelspannung in den hinteren Oberschenkelmuskeln, Gesäßmuskeln, IT-Band, Beinen, Quadrizeps, Rhomboide, oberer Rücken
  • Arthrose Schmerzen
  • Ischias
  • Piriformis-Syndrom
  • Tennisarm
  • Fibromyalgie
  • Obere Rücken- oder Nackenschmerzen

Laut Consumer Reports Magazin, 34.000 Menschen rangiert Tiefengewebemassage wirksamer bei der Linderung von Arthrose Schmerzen als physikalische Therapie, Bewegung, verschreibungspflichtige Medikamente, Chiropraktik, Akupunktur, Diät, Glucosamin und over-the-counter Drogen.

Deep Tissue-Massage erhielt auch eine Top-Ranking für Fibromyalgie Schmerzen. Nach einer tiefen Gewebemassage bemerken die Menschen oft eine verbesserte Beweglichkeit.

Wenn Sie Interesse an einer Massage haben, um Sportverletzungen vorzubeugen, sportspezifische Probleme anzusprechen oder bei der Muskelerholung nach dem Sport zu helfen, sollten Sie eine Sportmassage in Erwägung ziehen.

Leiden tiefe Gewebemassagen?

An bestimmten Stellen während der Massage können Sie Schmerzen oder sogar Schmerzen empfinden, wenn der Masseur in Bereichen arbeitet, in denen sich Adhäsionen oder Narben befinden.

Sie sollten Ihrem Masseur immer mitteilen, wenn Sie während der Massage Schmerzen verspüren. Der Therapeut kann die Technik anpassen oder das Gewebe weiter vorbereiten, wenn die oberflächlichen Muskeln angespannt sind.

Schmerz ist nicht unbedingt gut, und es ist nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass die Massage effektiv ist. Tatsächlich kann sich Ihr Körper als Reaktion auf Schmerzen anspannen, was es dem Therapeuten erschwert, tiefere Muskeln zu erreichen.

Was kann ich erwarten?

Massage Therapeuten können während einer tiefen Gewebemassage Fingerspitzen, Fingerknöchel, Hände, Ellbogen und Unterarme verwenden. Sie können aufgefordert werden, tief zu atmen, während der Masseur in angespannten Bereichen arbeitet.

Nach der Massage fühlen Sie vielleicht etwas Steifheit oder Wundsein, aber es sollte innerhalb eines Tages nachlassen.

Wenden Sie sich an Ihren Masseur, wenn Sie Bedenken haben oder wenn Sie nach einer Massage Schmerzen verspüren.

Trinkwasser nach der Massage kann helfen, den Stoffwechselabfall aus den Geweben zu spülen.

Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Bei Patienten mit Blutgerinnseln (z. B. Thrombophlebitis oder tiefe Venenthrombose) ist eine Tiefengewebsmassage möglicherweise nicht sicher, da das Risiko besteht, dass sie sich lösen. Wenn Sie Blutgerinnsel haben oder Gefahr laufen, Blutgerinnsel zu bilden, müssen Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Wenn Sie kürzlich eine Operation, eine Chemotherapie, eine Bestrahlung oder eine andere Erkrankung hatten, ist es ratsam, vor der Massage mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Einige Menschen mit Osteoporose sollten den tieferen Druck dieser Art von Massage vermeiden.

Massage sollte nicht direkt über Prellungen, entzündete oder infizierte Haut, Hautausschläge, nicht verheilte oder offene Wunden, Tumore, Bauchhernie, fragile Knochen oder Bereiche von kürzlichen Frakturen erfolgen. Massage kann Blutergüsse und selten Hämatome (eine lokalisierte Blutansammlung außerhalb von Blutzellen), venöse Thromboembolien und eine als Spinalneuropathie bekannte Erkrankung verursachen.

In einem Fallbericht hatte ein 85-jähriger Mann eine Masse in der Halsseite, die sich als Blutgerinnsel erwies (bekannt als externer Jugularvenenthrombus). Er hatte im letzten Jahr tiefe Gewebehalsmassagen erhalten und die Ursache war ein lokales Trauma.

Wenn Sie einen Zustand haben, ist es wichtig, sich vorher an Ihren Hausarzt zu wenden, um herauszufinden, welchen Typ sie empfehlen. Zum Beispiel können Menschen mit bestimmten Zuständen, wie zum Beispiel ankylosierende Spondylitis, möglicherweise nicht in der Lage sein, den Schmerz einer tiefen Gewebemassage zu tolerieren.

Schwangere Frauen sollten zuerst mit ihren Ärzten sprechen, wenn sie erwägen, eine Nachricht zu erhalten. Eine tiefe Gewebemassage (oder irgendein starker Druck) sollte während der Schwangerschaft vermieden werden, aber Ihr Arzt kann stattdessen einen Masseur vorschlagen, der in der Schwangerschaftsmassage ausgebildet wird.

Mögliche Nebenwirkungen

Tiefenmassage kann zu Blutergüssen führen. Fallberichte berichteten über venöse Thromboembolien, spinale akzessorische Neuropathie, hepatische Hämatome und posteriores interossäres Syndrom nach einer Tiefengewebsmassage.

Ein Wort von Verywell

Deep Tissue Massage ist mehr als nur eine Massage mit Tiefdruck. Die Ziele und Techniken unterscheiden sich von einer schwedischen Massage. Während es mit bestimmten Bedingungen helfen kann, erinnern Sie sich, dass Massage nicht immer verletzen oder Ihren Körper wund werden muss, um effektiv zu sein. Um das Beste aus Ihrer Massage zu machen, kommunizieren Sie mit Ihrem Masseur.

Haftungsausschluss: Die auf dieser Website enthaltenen Informationen dienen nur zu Ausbildungszwecken und ersetzen nicht die Beratung, Diagnose oder Behandlung durch einen zugelassenen Arzt. Es soll nicht alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, Umstände oder Nebenwirkungen abdecken. Sie sollten sich umgehend um medizinische Hilfe bei gesundheitlichen Problemen kümmern und Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie eine alternative Medizin einnehmen oder eine Änderung Ihrer Behandlung vornehmen.

Artikelquellen anzeigen

  • Massage-Therapie für die Gesundheit. Nationales Zentrum für komplementäre und integrative Gesundheit. NIH. //nccih.nih.gov/health/massage/massageeinleitung.htm
  • Romanowski M, Romanowska J, Grześkowiak M. Ein Vergleich der Wirkungen der Tiefengewebsmassage und der therapeutischen Massage bei chronischen Rückenschmerzen. Stud Health Technol Inform . 2012.