Skip to main content

Hilfe gegen Brustkrebs als Chemo Support Buddy

Wenn ein Freund oder eine geliebte Person Chemotherapie gegen Brustkrebs beginnt, können Sie eingreifen, um ihnen durch die Behandlungen und die Genesung zu helfen. Ein Chemo-Kumpel zu werden - ob persönlich oder über eine lange Distanz - gibt Ihnen eine Rolle bei der Bekämpfung von Brustkrebs.

Beteiligen Sie Ihre spezielle Person an der Planung ihrer eigenen Chemo-Unterstützung und priorisieren Sie die Liste der Aufgaben, die sich ergeben können. Hier sind 10 Möglichkeiten, ein großartiger Chemo-Kumpel zu sein.

1

Einschalten

Chemotherapie Senior. Kredit: Medien für medizinische / Contributor / Getty Images

Hören Sie aktiv zu, wenn ein Chemopatient sprechen möchte. Du hast zwei Ohren, aber nur einen Mund, also versuche zweimal zu hören, wie du redest.

Wenn Sie sprechen, zeigen Sie, wie gut Sie es gehört haben, indem Sie das Gesagte wiederholen - dies ist eine Technik des nachdenklichen Zuhörens. Gute Zuhörfähigkeiten können verwendet werden, um das Verständnis zu verbessern, Verwirrung zu beseitigen und Ihre unterstützende Beziehung zu stärken.

  • Überprüfen Sie die Gefühle Ihres geliebten Menschen, aber füttern Sie nicht ihre Ängste.
  • Seien Sie anfällig für Anzeichen von Depression und Angstzuständen.
  • Wenn Sie über lange Strecken unterstützend sind, checken Sie zwischen den Behandlungen mit Ihrem Freund ein.

2

Pack deine Taschen

Lavievert Kulturbeutel. Kredit: //www.amazon.com/

Sie können helfen, Chemo-Behandlungen reibungslos zu machen, indem Sie gut vorbereitet sind.

Packe Gegenstände, die während eines Infusionstermins benötigt werden:

  • Gewebe
  • Musik oder Filme
  • Spiele
  • Zeitschriften und Bücher
  • Decke und Kissen
  • Snacks oder harte Süßigkeiten
  • Becher
  • Handdesinfektionsmittel
  • Medikamentenliste
  • Ein Notizblock oder ein Recorder für Notizen

Wenn es auf der Heimfahrt zu Erbrechen oder Übelkeit kommen kann, nehmen Sie einen kleinen Mülleimer und ein paar Papiertücher mit.

3

Mach etwas Hang Time

Krebs im Krankenhaus. Kredit: BSIP / Teilnehmer / Getty Bilder

Der erste Chemo-Termin ist der schwierigste - verpassen Sie es nicht, für diesen einen Termin zu haben. Du bist ein echter Held, wenn du an jeder Infusion, jedem Schuss und jeder Blutentnahme teilnimmst.

Geben Sie Ihre Zeit ist unglaublich unterstützend. Während Sie dort sind, entspannen Sie sich nicht einfach: Machen Sie sich Notizen, stellen Sie Fragen an den Arzt und das Pflegepersonal, unterhalten oder lenkten Sie Ihre Liebsten und setzen Sie sich für sie ein, wenn ihre Angst eskaliert oder allergische Symptome auftreten.

  • Zwischen den Behandlungen bieten wir weiterhin Unterstützung und Ermutigung.
  • Ein guter Chemo-Kumpel kann helfen, indem er nur in der Klinik, zu Hause oder am Arbeitsplatz anwesend ist.
  • Das Aufhängen hilft dabei, ein Gefühl von Normalität und Sicherheit zu vermitteln.

4

Geh raus

Brustkrebs-Leidende Enza Peers, 26. April 2010. Kredit: The AGE / Contributor / Getty Images

Menschen in der Krebsbehandlung fühlen sich manchmal isoliert und ohne Kontakt zum normalen Leben. Diesem entgegenwirken, indem man sie für kurze Ausflüge, sanfte Spaziergänge, Fahrten durch den Park, Mittagessen oder eine Film-Matinee mitnimmt.

Denken Sie daran, dass eine Chemotherapie einen Patienten anfälliger für Infektionen machen kann, also vermeiden Sie große Menschenmengen.

5

Praktische Hilfe

Iris Rusenstrom ruht zu Hause, nachdem sie Blutproben genommen hat. CANCER TIMMINS --- 03/24/03 --- Iris Russenstrom ruht sich zu Hause aus, nachdem sie täglich Blutproben genommen haben: Nachrichten Foto CompEmbedShareAdd to Board KREBS TIMMINS --- 24.03.03 --- Iris Russenstrom ruht zu Hause nachdem man Blutproben genommen hat, die ein Tag sein würden, sind zu belohnen: Steve Russell / Contributor / Getty Images

Normale Aufgaben und Besorgungen müssen noch durchgeführt werden, während eine Person Chemotherapie behandelt, aber der Patient kann Müdigkeit oder andere Nebenwirkungen haben.

Rufen Sie die eifrigen Biber auf und weisen Sie ihnen einige Aufgaben zu:

  • Fahren
  • Hausreinigung und Wäsche
  • Kinderbetreuung
  • Essensvorbereitung und Einkaufen
  • Postsortierung

Wenn Sie nicht in der Nähe sind und keinen praktischen Support anbieten können, seien Sie ein virtueller Unterstützer, indem Sie online soziale Netzwerke nutzen, um Familie und Freunde zu aktualisieren oder Spenden zu sammeln.

6

Kaufrausch

Kerry Himmel hilft ihrer Tochter Destiny, 16, die eine Chemotherapie erhält, in ein McDonald's-Badezimmer. Kredit: Wally Skalij / Mitwirkender / Getty Bilder

Hier ist eine unterhaltsame Art und Weise, um Unterstützung von jedem Punkt der Welt zu bieten - shoppen und senden Sie Ihrem Lieblings-Brustkrebs-Überlebenden einige sorgfältig ausgewählte Artikel.

  • Betrachten Sie praktische Dinge wie Mützen und Schals (im Falle von Haarausfall), beruhigende Kissen, duftlose Lotionen und koffeinfreie Tees.
  • Markieren Sie Ihren Kalender und senden Sie Ihrer Liebsten jede Woche eine Karte, die Sie daran erinnert, dass Sie sich interessieren.
  • Spring für Geschenkgutscheine, die Essen Lieferung, Hausreinigung, Spa-Services, Musik oder Filme und Lesematerial zur Verfügung stellen.
  • Wenn Sie Mode-nachsichtig fühlen, wählen Brustkrebs Armbänder und Schmuck, die die Ursache unterstützen.

7

Sei aufmerksam und bereite dich vor

Krebs, Mann. Kredit: BSIP / Teilnehmer / Getty Bilder

Als proaktiver Unterstützer sind Sie für alles bereit.

  • Halten Sie eine Liste von Notrufnummern bereit.
  • Organisiere alle Medikamente.
  • Pflegen Sie gute Krankenakten.
  • Halten Sie einen Terminkalender bereit.
  • Wissen, wie man eine Temperatur nimmt.
  • Verfolgen Sie Rechnungen und Quittungen und stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, wie Sie mit Ihrer Krankenkasse arbeiten.

8

Lernen

Tom Stoddart Sammlung. Credit: Tom Stoddart / Mitarbeiter / Getty Images

Verstehe die Natur des Feindes und deiner gewählten Waffen. Informieren Sie sich über die Diagnose, den Behandlungsplan, die möglichen Nebenwirkungen und die Hilfestellung für Ihre Patienten.

  • Lernen Sie die Mitglieder des Gesundheitsteams und ihre Rollen in diesem Kampf kennen.
  • Wissen Sie, wen Sie um Rat fragen können, wenn Sie Hilfe bei Symptomen, häuslicher Pflege, Finanzen und emotionaler Unterstützung benötigen.

9

Pausen machen

Strand Leute. Bildnachweis: Keith Getter / Mitwirkende / Getty Images

Diesen Kampf zu bekämpfen muss nicht lange durch Chemosuiten und Krankenhäuser gehen.

  • Machen Sie Pausen von der klinischen Atmosphäre, wenn die Gesundheit Ihres Angehörigen es zulässt.
  • Heben Sie die Stimmung des Patienten auf, indem Sie Wochenendausflüge planen, planen, Freunde besuchen oder an einem Hobby arbeiten, das Ihnen Spaß macht.

Eine nicht-medizinische Aktivität, um den Geist zu beschäftigen, kann Ihren Geist und Geist erfrischen. Sie können ein großer Chemo-Kumpel sein, aber lassen Sie Chemo Ihren ganzen Horizont nicht besetzen.

10

Pflegen Sie die Hoffnung

Chinesen feiern das Jahr des Affen. Kredit: ChinaFotoPress / Mitwirkender / Getty Bilder

Hoffnung ist ein wichtiger Teil der Unterstützung. Ihre Einstellung wird die Menschen in Ihrer Umgebung beeinflussen und anderen helfen, den Kampf fortzusetzen, wenn die Tage dunkel erscheinen.

  • Sprechen Sie mit positiven, optimistischen Leuten, um Ihre eigene "Hoffnungsbatterie" aufzuladen.
  • Fühlen Sie sich frei, Ihren Geliebten vor denen zu schützen, die negativ oder unempfindlich sind.
  • Bleiben Sie positiv, feiern Sie Erfolge - egal wie klein - und konzentrieren Sie sich auf die Ziele der Behandlung.
  • Planen Sie eine Zukunft nach der Behandlung und machen Sie weiter.