Skip to main content

Wie man Augen zum Entfernen von fremden Objekten ausgleicht

1

Handeln Sie schnell, wenn Sie etwas darin bekommen

Wenn dir etwas in die Augen kommt, wasche es sofort aus, normalerweise mit Wasser. BSIP / UIG / Getty Bilder

Wir haben ständig Dinge in unseren Augen: Chemikalien, Sand, Käfer, radioaktive Isotope, was auch immer.

Das sofortige Spülen der Augen ist die bevorzugte Behandlung, um Fremdkörper oder chemische Verunreinigungen zu entfernen. Mit wenigen Ausnahmen ist eine reichliche Menge an Wasser der bevorzugte Weg, um die Augen zu spülen. In seltenen Fällen gibt es andere, spezifische Lösungen oder Sie könnten mit weniger Wasser davonkommen.

Am wichtigsten ist, sicher sein. Wenn Sie nicht der Patient sind, üben Sie allgemeine Vorsichtsmaßnahmen und tragen Sie, wenn verfügbar, persönliche Schutzausrüstung. Sie wollen nicht mit der gleichen Substanz kontaminiert sein wie der Patient.

2

Professionelle Augenwaschstation

Die beste Option, um Ihre Augen zu spülen, ist eine Augenspülstation. Huntstock / Getty Bilder

Wenn eine Augenspülstation verfügbar ist, verwenden Sie sie. Industrielle Augenwaschstationen sind so konzipiert, dass sie Verschmutzungen am besten aus den Augen spülen. Sie sind so konzipiert, dass Sie Ihr Gesicht so halten, dass die Verunreinigungen von Nase und Mund weggespült werden. Und Augenspülstationen spülen beide Augen zur gleichen Zeit, wodurch die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass ein Auge durch das andere kontaminiert wird.

Verwenden Sie die Augenspülstation wie vorgesehen. Die meisten Stationen haben Anweisungen in der Nähe gedruckt. Wenn du mit Chemikalien arbeitest und dir eine Augenspülstation zur Verfügung stellst, schau dir an, wie das Ding funktioniert, bevor du es brauchst. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise nicht gut sehen können, wenn es an der Zeit ist, die Station zu benutzen. Stellen Sie sicher, dass Sie vertraut genug sind, um es blind zu benutzen.

Stellen Sie sicher, egal wie Sie Ihre Augen waschen, dass Sie das Wasser für mindestens 20 Minuten fließen lassen.

3

Verwenden Sie einen Gartenschlauch

Ein Gartenschlauch funktioniert gut als improvisierte Augenspülstation. Evelyn Hilts / Eye Em / Getty Bilder

Wenn keine professionelle Augenspülstation verfügbar ist, ist ein Gartenschlauch, der so gehalten wird, dass das Wasser nach oben fließt, die nächstbeste Option. Du willst sicherstellen, dass der Patient (wenn du nicht bist) nach unten schaut, damit das Wasser aus seinem Gesicht fließen kann. Am wichtigsten, haben Sie keine Angst vor der Verwendung von viel Wasser.

Es kann nicht sehr lange dauern, um Sand oder Schmutz in den Augen zu entfernen, aber für chemische Kontamination, weiter mit fließendem Wasser mindestens 20 Minuten lang waschen.

4

Face Down ist das Beste

Verwenden Sie eine beliebige Methode, um Ihre Augen mit frischem Wasser zu waschen. Andreas Köster / EyeEm / Getty Images

Halten Sie Ihr Gesicht nach unten und schauen Sie auf den Boden, damit das Wasser, wenn möglich, von Mund und Nase wegfließen kann. Wenn möglich, beide Augen in den Fluss bringen, um zu vermeiden, dass das Problem einfach von einem Auge zum anderen verschoben wird.

Bei Chemikalien ist es am besten, den Kopf niedrig zu halten, damit das Wasser die Chemikalie nicht einfach über den Rest des Körpers verteilt.

5

Verwenden Sie, was Sie haben

Wenn Sie so schnell wie möglich Wasser auf Ihre Augen bekommen, werden Entzündungen reduziert. Colin Anderson / Getty Images

Es ist sicherlich nicht immer möglich, eine industrielle Augenspülstation immer bei Ihnen zu haben. Was auch immer, es ist wichtig, Verunreinigungen so schnell wie möglich aus den Augen zu bekommen. Je länger Sie fremde Objekte gegen Ihre Augen halten, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihre Hornhaut oder Sklera verletzen oder zerkratzen.

Je einfacher die Verunreinigung (z. B. ein Sandkorn anstelle einer komplexen toxischen Substanz), desto einfacher ist es, sie zu entfernen. Eine Wasserflasche in dein Auge spritzen, um ein Stück Schmutz zu entfernen, könnte ausreichen, um den Trick zu machen. Seien Sie sehr vorsichtig, um nicht versehentlich den störenden Fleck auf das andere Auge zu senden.

6

Wenn Wasser nicht funktioniert, erhalten Sie Hilfe

Wenn das Wasser nicht entfernt wurde, war es Zeit, Hilfe zu holen. S fotografische LTD / Getty Bilder

Es gibt bestimmte Verunreinigungen - zum Beispiel Alkalai-Substanzen - die wahrscheinlich nicht auf Wasser reagieren. Sobald Sie versucht haben, die Verunreinigungen aus Ihrem Auge oder Augen für mindestens 20 Minuten zu spülen und es hat nicht funktioniert, ist es Zeit, einen Arzt aufzusuchen. Abhängig von der Verunreinigung sollten Sie jemanden bekommen, der Sie fährt oder 911 anruft. Fahren Sie niemals selbst, wenn Sie etwas in Ihren Augen haben.

Suchen Sie auch Hilfe, wenn der Patient nach 20 Minuten Spülung Probleme hat zu sehen, selbst wenn der Patient das Gefühl hat, dass die Verunreinigung verschwunden ist.