Skip to main content

Top 10 Fragen, die ich von Leuten bekomme, die denken, dass sie eine Geschlechtskrankheit haben könnten

Die meisten E-Mails, die ich erhalte, fallen in zwei Kategorien. Die ersten sind Briefe von Leuten, die sagen: "Ich glaube, ich könnte eine Geschlechtskrankheit haben." Die zweite sind Briefe von Leuten, die gerade herausgefunden haben, dass sie eine Geschlechtskrankheit haben. Beide Arten von Briefen haben eines gemeinsam. Ihre Autoren brauchen dringend Informationen, die ihnen helfen können, herauszufinden, wie sie mit ihrem Leben auf eine sichere und gesunde Weise weitermachen können. Deshalb habe ich diese Kurzreferenz zusammengestellt. Es enthält Antworten auf die häufigsten Fragen, die ich von Menschen bekomme, die sich Sorgen um die Realität einer Geschlechtskrankheit machen.

1

Ich hatte gerade ungeschützten Sex. Wann weiß ich, ob ich eine Geschlechtskrankheit habe?

Bildergalerie / Digital Vision / Getty Images

Die einfachste Antwort auf diese Frage ist, dass Sie nicht wissen können, ob Sie während einer ungeschützten Sex-Episode eine Geschlechtskrankheit haben, bis Sie getestet werden. Das ist, weil viele, wenn nicht die meisten STD-Infektionen asymptomatisch sind. Mit anderen Worten, sie verursachen keine Symptome. Was Sie jedoch wahrscheinlich wissen möchten, ist, wie lange Sie warten müssen, bis STD-Symptome auftauchen, wenn Sie sie sehen werden. Die Antwort variiert von Krankheit zu Krankheit. Es könnte irgendwo von ein paar Tagen bis zu einigen Jahren sein

Mehr

2

Konnte mein Partner wirklich nicht wissen, dass er Herpes hatte, bevor er es mir gab?

Herpes Virus, Kunstwerk. David Mack / Wissenschaftsfoto-Bibliothek / Getty Images

Viele Menschen, die neu mit Herpes diagnostiziert werden, weigern sich, ihren Sexualpartnern zu glauben, wenn sie sagen, dass sie nicht wussten, dass sie Herpes genitalis hatten. Manche mögen lügen. Es gibt jedoch eine Menge Leute, die wirklich keine Ahnung haben, dass sie mit einem der Herpesviren infiziert sind. Infektionen haben oft keine Symptome. Darüber hinaus führen Ärzte Bluttests für Herpes nicht regelmäßig durch, es sei denn, jemand hat eine bekannte Exposition. Einige Ärzte sind nicht einmal bereit, Leute zu testen, die speziell fragen!

Mehr

3

Ich hatte schon ungeschützten Sex. Hat es einen Sinn, jetzt ein Kondom zu benutzen?

Foto: Alex Cao / Getty Images

Es gibt ein allgemeines Missverständnis, dass, wenn Sie mit jemandem mit einer STD schlafen, Sie diese STD das erste Mal automatisch erhalten werden. Das ist nicht wahr. Dennoch benutzen die Menschen diese Überzeugung oft als einen Grund, weiterhin Kondome oder andere Formen des Schutzes zu verwenden, nachdem sie sich verlaufen haben. "Immerhin", rationalisieren sie, "wenn ich wirklich von dieser Person gefährdet wäre, dann bin ich schon in Schwierigkeiten." Zum Glück ist das jedoch nicht wahr. Es ist sicherlich am besten, Safer Sex jedes Mal, wenn Sie Sex haben, zu üben. Einmal zu vermasseln bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht wieder richtig damit anfangen können. Es ist immer Wert, ein Kondom zu benutzen, wenn du das nächste Mal Sex hast - selbst wenn du es diesmal nicht getan hast. Nur weil jemand eine Geschlechtskrankheit hat, heißt das nicht, dass seine Partner es automatisch bekommen.

Mehr

4

Es gibt Entladung aus meinem Penis - habe ich Gonorrhoe?

Urin-Testbecher. Ann Schneiden / Fotografen Wahl / Getty Images

Penis Entladung kann ein Symptom für eine Reihe von häufigen Geschlechtskrankheiten sein. Die einzige Möglichkeit zu sagen, welche Sie haben, oder wenn Sie eine Geschlechtskrankheit haben, ist, gehen Sie zu Ihrem örtlichen Arzt oder freie Klinik und werden getestet. Es gibt keine Möglichkeit für jemanden zu diagnostizieren, was STD eine Entladung verursacht, ohne Labortests durchzuführen. Mach dir keine Sorgen. Heutzutage bedeutet das meistens, dass man eine Urin- oder Blutprobe gibt. Sie werden wahrscheinlich keinen Urethralabstrich benötigen.

5

Muss ich meinem Partner sagen, dass ich eine Geschlechtskrankheit habe?

Noviembre Anita Vela / Moment / Getty Bilder

Es ist eine gute Sache, eine Geschlechtskrankheit einem potenziellen Partner zu offenbaren. Das ist richtig, sowohl weil es richtig und freundlich ist, als auch weil das Nicht-Offenlegen zu einem Rechtsstreit führen könnte. Menschen verdienen die Möglichkeit, fundierte Entscheidungen über ihr Sexualleben zu treffen. Das erfordert eine offene und ehrliche Diskussion über Risiken.

Bestätigte STD-Infektionen sind nicht unbedingt Beziehungs-Unterbrecher für Menschen. Das gilt auch für lebenslange Infektionen wie HIV und Herpes. Auf der anderen Seite, Lügen über eine STD wird fast immer ein Problem verursachen.

Sie müssen diese Themen beim ersten Datum nicht aufrufen. Mach einfach die Gespräche nicht bis zu der Nacht, an der du zuerst Sex haben willst. Sich in der Hitze des Augenblicks einer heftigen Diskussion zu stellen, ist eine schlechte Idee. Es kann dazu führen, dass Ihr Partner eine Entscheidung trifft, die er bereuen wird.

Mehr

6

Wie reduziere ich die Risiken des Oralsex (und muss ich wirklich)?

(c) 2014 Elizabeth R. Boskey lizenziert an About.com, Inc.

Viele Leute denken nicht wirklich an Oralsex als Sex. Es kann jedoch ein signifikantes STD-Risiko darstellen. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, Kondome oder Kofferdämme zu benutzen, wenn Sie Oralsex haben.

Mehr

7

Es gibt keinen HPV-Test für Männer, also müssen sie sich nicht darum kümmern, oder?

Humanes Papillomavirus (HPV), farbige Transmissionselektronenmikroskopie (TEM). Wissenschaft Foto-Bibliothek - PASIEKA / Brand X Bilder / Getty Images

Obwohl Männer keinen Gebärmutterhalskrebs bekommen können, bedeutet das nicht, dass sie kein Risiko für andere HPV-bedingte Krankheiten haben. Dazu gehören eine Vielzahl von sexuell übertragbaren Krebsarten und Genitalwarzen. Es gibt noch keinen kommerziellen HPV-Test für Männer, aber das bedeutet nicht, dass es nicht wichtig ist. Es ist nur schwer herauszufinden, wie man bevölkerungsweite Tests sinnvoll einsetzen kann. Zum Glück, auch wenn ein Test für Männer nicht verfügbar ist, ist ein Impfstoff.

Mehr

8

Würde ich nicht wissen, ob ich eine Geschlechtskrankheit hatte?

Cultura RM / Null Motive / Sammlung Mix: Themen / Getty Images

Die Wahrheit ist, es ist ziemlich einfach, mit einer STD infiziert zu sein und absolut keine Ahnung zu haben. STD-Tests sind nicht Teil der Standard-Gesundheits-Routine. Außerdem können viele Geschlechtskrankheiten jahrelang keine Symptome haben. Der einzige Weg, um sicher zu gehen, ob Sie eine STD haben, wäre, wenn Sie Ihren Arzt gebeten hätten, Sie zu testen und die Ergebnisse zu erhalten. Selbst dann würde Ihre Gewissheit nur so lange anhalten, wie Sie potenziell riskantes Verhalten vermieden haben.

Mehr

9

Mein Partner sagt, dass er mich nicht betrogen hat. Wie ist das möglich?

Jag Bilder / Cultura / Getty Images

Wenn jemand, der in einer langfristigen Beziehung war, mit einer STD diagnostiziert wird, kann es herzzerreißend sein. Ihr erster Instinkt ist fast immer anzunehmen, dass ihr Partner sie betrogen hat. In vielen Fällen mag das stimmen, aber nicht immer. Wenn Sie beide nicht vor Beginn der Beziehung oder früher während der Beziehung getestet wurden, ist es möglich, dass Ihr Partner eine asymptomatische Infektion gehabt hat, bevor Sie zusammenkamen. Sie könnten dich auch erst kürzlich infiziert haben - selbst wenn du schon seit Jahren involviert bist.

Mehr

10

Ich hatte gerade Oralsex mit einer Prostituierten. Habe ich HIV?

Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme von HIV-1 aus kultivierten Lymphozyten. Foto mit freundlicher Genehmigung der Public Health Image Library; C. Goldschmied

Es ist ein wenig bestürzend, wie oft ich diese spezifische Frage gestellt bekomme. (Es wird am häufigsten von Männern gefragt, die gerade von Reisen ins Ausland zurückgekehrt sind.) Es bringt tatsächlich einige Missverständnisse zusammen, die oben ausführlicher besprochen werden:

  • dass das hauptsächliche STD-Risiko für Oralsex HIV ist
  • dass alle Prostituierten HIV haben
  • dass STDs jedes Mal übertragen werden, wenn Sie Sex haben.

Nichts davon ist wahr. Dennoch ist es eine gute Idee, Schutz zu verwenden, wenn Sie irgendeine Art von kommerziellen Sex (oder Gelegenheits-Sex) betreiben. Diese Dinge haben potenziell erhebliche Risiken. Wenn Sie sich darüber im Klaren sind, dass Sie sich nach dem Kauf von Oralsex Sorgen um HIV machen müssen, sollten Sie im Vorfeld darüber Bescheid wissen. Das Risiko, durch einen Blow-Job HIV zu bekommen, kann relativ gering sein. Krankheiten wie Herpes, Gonorrhoe und Syphilis können jedoch beim Oralsex sehr leicht verbreitet werden.

Mehr